Hilfe/FAQ

Häufig gestellte Fragen
 

Zu unseren Produkten

1) Ich habe eine Frage zum Produkt:
Gerne kannst Du uns über unser Kontaktformular, per Email oder auch unsere Facebookseite eine Nachricht schreiben. Wir versuchen Deine Anfrage schnellstmöglich zu beantworten.

2) Wieso verwendet ihr Holzleim?
Wir verwenden ganz bewusst keine Nägel oder Tackernadeln, wir möchten nicht, dass sich Deine Fellnase möglicherweise daran verletzt. Unsere Einrichtungsgegenstände verleimen wir mit Holzleim auf Wasserbasis. Dieser ist laut Hersteller im ausghärteten Zustand unbedenklich und enthält keine Lösungsmittel.

3) Wieso verwendet ihr keine Serviettentechnik zur Gestaltung der Produkte?
Obwohl sich mit Hilfe der Serviettentechnik wirklich bezaubernde Einrichtungsgegenstände gestalten lassen, haben wir uns nach einem Praxistest gegen den Einsatz dieser Technik entschieden. Wir möchten, dass unsere Produkte in der Nagerhaltung alltagstauglich sind und auch nach dem Reinigen, desinfizieren oder Ausbacken im Backofen optisch ansprechend bleiben und keine Serviettenfetzen verlieren, die Dein flauschicher Mitbewohner futtern könnte. Denn in den schönen bunten Servietten sind viele Farbstoffe enthalten, deren Herkunft nicht immer klar ist. Weiterhin verwenden wir keine Aufkleber o.ä.

4) Wieso sind nicht immer alle Produkte lieferbar?
Manchmal kommt es vor,dass ein Produkt ausverkauft ist und deshalb leider vorerst nicht lieferbar ist. Ob Dein gewünschtes Produkt verfügbar ist, kannst Du anhand des angeziegten Lagerbestandes des Artikels sehen. Gerne kannst Du aber auch die gewünschten Artikel bei uns vorbestellen, am besten nimmst Du dazu Kontakt per Email oder unser Kontaktformular zu uns auf.
Wir beide führen unseren Onlineshop neben unserem Hauptberuf und stellen unsere kleinen Kunstwerke in liebevoller Handarbeit her. Personalisierte Unikate werden in enger Absprache mit unseren Kunden, ganz nach ihren Wünschen angefertigt, daher kann es durchaus zu kleinen Wartezeiten kommen. Wir möchten nämlich das Du absolut zufrieden mit Deinem Wunschprodukt bist.

5) Wieso verwendet ihr keine Stoffe?
Wir sind der Meinung, dass Stoffe, egal in welcher Form (Baumwolle, Fleece, etc.) nicht in ein artgerechtes Nagerheim gehören. Zwar knabbern die meisten Nager Stoffe "nur" an und fressen diese nicht, dennoch möchten wir es nicht riskieren, dass etwas davon im Bäuchlein Deiner Fellnase landet. Ähnlich wie bei der Serviettentechnik ist oft nicht bekannt mit welchem Farbstoff das Material gefärbt wurde, in der Regel bestehen diese aus differenzierten chemischen Zusammensetzungen.
Zusätzlich ziehen gerade Gewebestoffe Fäden, Knoten oder fransen aus, sodass die Gefahr sehr groß ist, dass eine Fellnase mit ihren Krallen darin hängen bleibt.  Im schlimmsten Fall kann sich ein Tier durch die langen Fäden sogar Gliedmaßen abschnüren - nicht immer wird dies rechtzeitig vom Halter bemerkt, was dramatische Folgen nach sich zieht.


Bei manchen Nagern, beispielsweise in der Ratten- und Meerschweinchenhaltung sind Kuschelprodukte aus Fleecestoff sehr beliebt, denn oftmals Nagen diese süßen Nagerarten ihre Einrichtung nicht ganz so sehr an wie Hamster, Mäuse, Degu und Co. Und ehrlich gesagt, sieht es auch zuckersüß aus, wenn sich so ein kleiner Flauschpopo in einer Hängematte räkelt. Fleecestoff ist sog. " Maschenware", die keine langen Fäden zieht, das Risiko der Abschnürung von Gliedmaßen ist somit minimiert.  Dennoch haben wir uns ganz bewusst aus folgenden Gründen gegen Produkte aus Fleecestoff entschieden:
Zum einen können wir in unserem Shop nicht garantieren, dass nicht auch ein Hamster-, Rennmaushalter oder Deguhalter Produkte aus Fleecestoff kaufen würde. Wir legen im Nager-Atelier größtmöglichen Wert darauf, dass von unseren Produkten keine Gesundheitsgefahr ausgeht und sie für die Fellnasen unserer Kunden "sicher" sind.
Zum anderen wird zunehmend bekannt, dass Fleecestoffe wahre"Mikroplastikschleudern" sind. Fleece wird u.a. aus recycelten Plastikflaschen hergestellt. Recycling ist eigentlich nichts schlechtes, allerdings verliert Fleece bei jeder Wäsche feinste Fasern und setzt kleinste Mikroplastikpartikel frei, die von Kläranlagen nicht herausgefiltert werden können. In der Folge landen diese wiederum in unseren Gewässern und schaden somit nicht nur den Tieren sondern auch uns Menschen.

6) Ist der bunte Lack, den ihr verwendet, nicht giftig?
Wir verwenden für unsere selbst gebastelten Einrichtungsgegenstände ausschließlich Kinderspielzeuglack auf Wasserbasis nach DIN EN 71.3 ( sog. "Sabberlack"), dieser ist schweiß- und speichelecht. Das bedeutet, dass sich durch Speichel oder Schweiß keine gefährlichen Stoffe lösen dürfen. Weiterhin darf auch abgekauter Lack beim Runterschlucken in geringen Mengen nicht schädlich sein.



7) Ich möchte ein Unikat in meiner Lieblingsfarbe:
Sehr gerne bauen wir auch spezielleUnikate in Sonderanfertigung für Dich und Deine Fellnasen. Am Besten nimmst Du dazu Kontakt via Email oder unser Kontaktformular zu uns auf, sodass wir gemeinsam mit Dir Deinen Wunsch besprechen, skizzieren und planen können. Bei individuellen Anfertigungen benötigen wir in der Regel eine Bauzeit von 1-2 Wochen, damit wir Dein kleines Kunstwerk herstellen können.

Bei Keramik-Anfertigungen in Wunschdesign benötigen wir ca. 3-4 Wochen, denn der Ton muss langsam und gleichmäßig trocknen, bevor er gebrannt werden kann.

8) Warum verkauft ihr keine Produkte aus Kunstharz?
Häufig halten Produkte aus dem Terraristik- oder Aquaristikbereich auch mittlerweile Einzug in manchen Nagerheimen. Oftmals handelt es sich dabei um Höhlen in Steinoptik u.a. Dekoelemente, die schön gestaltet und toll anzuschauen sind. In der Regel bestehen diese Produkte jedoch nicht aus Keramik (sonst wären sie nicht so preisgünstig), sondern tragen Bezeichnungen wie  Polyresin, Polyston, Polyharz oder Polyester – es handelt sich also um  sog. „Kunstharze“.
Kunstharz (= synthetisch hergestelltes Harz) ist wiederum ein Sammelbegriff und darunter fallen recht viele Stoffe, die in der Regel im flüssigen Zustand  verarbeitet werden und anschließend aushärten Durch das Hinzumischen von Farben zur Kunstharzmasse in unterschiedlichen Mengen und Kombinationen lässt sich eine beinah unendlich große Bandbreite an Farbtönen sowie spezielle Effekte erzeugen. Die Verarbeitung der Stoffe ist übrigens nicht ganz ungefährlich, denn es gilt gewisse Schutzmaßnahmen einzuhalten, beispielsweise Hautkontakt zu vermeiden und eine Atemschutzmaske zu tragen.
Manche Nagerarten neigen (wie der Name schon sagt
smiley) zum Annagen ihrer Einrichtungsgegenstände, einige mehr als andere, beispielsweise  Rennmäuse und Degus. Doch auch das ein oder andere Hamsterchen probiert gerne mal ob die Einrichtung schmeckt. Da Kunstharz ein Sammelbegriff ist und darunter harte und weiche synthetische Harzgemische fallen, verzichten wir bewusst auf den Verkauf solcher Gegenstände. Wir möchten nicht, dass ein Fellnäschen sich schlimmstenfalls  durch abgesplitterten Kunststoff verletzt und glauben nicht, dass solche Stoffe etwas im Nagerbäuchlein zu suchen haben.

Für uns im Nager-Atelier ist es oberste Prämisse, dass wir ausschließlich artgerechte Produkte verkaufen, die wir auch bedenkenlos unseren eigenen Tieren zu Verfügung stellen würden. Aus diesem Grund verzichten wir auf den Verkauf von Artikeln mancher Hersteller, deren Sicherheit wir persönlich als bedenklich einstufen.





Zum Bestellvorgang

1) Bekomme ich eine Bestellbestätigung?
Ja, wir senden Dir per Email im Anschluss an den Bestellvorgang eine Bestellbestätigung zu.

2) Kann ich meine Bestellung nachträglich ändern?
Aktuell gibt es diese Möglichkeit in unserem Shopsystem noch nicht. Jedoch kannst Du deine Bestellung stornieren, sofern wir diese noch nicht verschickt haben. Schreibe uns dazu bitte eine Email.

3) Ich möchte meinen Kauf widerrufen
Innerhalb von 14 Tagen kannst Du deine Bestellung widerrufen. Genauer Infos findest Du in unserem Widerrufsrecht
Sei so lieb und verpacke die zurückzusendenden Artikel angemessen und lege ein Widerrufsformular bei. Sobald die Artikel bei uns eintreffen, erstatten wir Dir gerne den geleisteten Rechnungsbetrag.




Zum Versand

1) Habt ihr ein Ladengeschäft vor Ort?
Nein, das haben wir leider nicht, es handelt sich um einen Onlineshop. Wer möchte, kann jedoch gerne nach Absprache bei uns vor Ort in Pirmasens seine bestellten Artikel abholen und sich dadurch die Versandkosten sparen.


2) Woher weiß ich wann mein Paket versendet wird?
Nachdem wir Dein Paket an DHL übergeben haben, erhälst Du von uns eine Nachricht mit der Sendungsnummer zur Sendungsverfolgung.
So kannst Du genau verfolgen wo sich Dein Paket gerade befindet.


3) Kann ich mir die Bestellung an eine Packstation oder Postfiliale schicken lassen?
Gerne kannst Du dir dein Paket auf Wunsch an eine Packstation oder eine Postfiliale liefern lassen. Bitte gebe im Bestellvorgang die gewünschte Packstation oder Postfiliale als Lieferadresse an.

4) Wer trägt eigentlich die Rücksendekosten?
Laut unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) trägt der Käufer bei einer Retour grundsätzlich die Rücksendekosten.

5) Meine Paket kam beschädigt bei mir an!
Sofern Deine Bestellung auf dem Postweg beschädigt wurde, bitten wir Dich umgehend Kontakt zu uns aufzunehmen damit wir Dir weiterhelfen können. Dein Paket ist mit einer Haftung bis 500,- Euro bei DHL versichert. Wenn Du einen Schaden feststellst, muss dieser innerhalb von 7 Tagen nach Zustellung schriftlich in einer Post-Filiale angezeigt werden. Hier findest Du genaue Informationen zur Schadensanzeige