Dübelverstecke

Unsere vielfältigen Dübelverstecke sorgen für Abwechslung im Nagerheim und laden zum Verweilen, Klettern und Benagen ein:

 

Bei unseren kleinen Verstecken verwenden wir keine Nägel, Schrauben oder Tackernadeln, an denen sich deine Fellnase verletzen kann und verzichten ganz bewusst auf den Einsatz von Aufklebern sowie Serviettentechnik.
Genauso wie unsere Nagerhäuser, verfügen unsere kleinen Nagerverstecke über zwei Ein- bzw. Ausgänge.
Besonderheit: Wir gestalten grundsätzlich Vorder- und Rückseite des Verstecks, sodass Du sie beidseitig verwenden kannst.
 
Wie bei all unseren Produkten legen wir auch hier Wert auf eine praktische Handhabung und Pflege, weshalb auch diese kleinen Unterschlupfmöglichkeiten im Krankheits- oder Parasitenbefall problemlos mit heißem Wasser gereinigt sowie auch im Backofen ausgebacken werden können.
Achtung: Bitte verbrenne Dir nicht die Finger am frisch ausgebackenen Dübelhaus und lass es erst auskühlen, bevor Du es deinen Lieblingen zur Verfügung stellst! 

 
Zurzeit kreieren wir in unserem kleinen Atelier 8 unterschiedliche Varianten.
Auf Wunsch bauen wir sehr gerne auch größere Verstecke für größere Nager.

    

 

(Rennmaus Paulchen präsentiert stolz sein Hobbithaussmiley)




Verwendete Materialien:

  • Pappelsperrholz, Birkenholz
  • Wasserverdünnbarer Spielzeuglack nach DIN EN 71.3
  • Riffeldübel aus Buchenholz
  • Lösungsmittelfreier Holzleim
  • Dekoelemente, wie beispielsweise Blümchen, Herzen, Schmetterlinge etc, aus Laubholz
Zeige 1 bis 8 (von insgesamt 8 Artikeln)